Sichere zahlungen

Kostenloser versand in Frankreich metropolitan ab 60€ einkauf !

+33 (0)7 86 17 41 86

Logo d'Eco-Candle vente de bougies éternelles, cadeaux de mariage, cadeaux de noël, pendaison de crémaillère

Allgemeine geschäftsbedingungen

Datum der letzten aktualisierung am : 09 März 2022

Artikel 1 – hinweise auf GESETZLICHE

Diese Website, die unter der URL https://eco-candle.eu/ zugänglich ist (die "Website"), wird herausgegeben von :
Herr Gross, Laurent, französischer staatsangehöriger, geboren im jahr 1977, für unternehmen in der BEAUTY-SO NATURAL-BSN. Die Website wird gehostet von der firma Netim befindet sich Av. Arthur Notebart, 59000 Lille. Der Direktor der veröffentlichung der Website ist Laurent Gross. Der Betreiber kann beigefügt werden, die die e-mail l.gross@eco-candle.eu

Artikel 2 – ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN zu DEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die allgemeinen geschäftsbedingungen (die « Allgemeinen Geschäftsbedingungen » oder « AGB » genannt) gelten ausschließlich für den online-verkauf der angebotenen produkte durch den Betreiber auf der Website.

Die AGB sind zur verfügung gestellt für kunden auf der Website, wo sie sind direkt abrufbar und können ihm mitgeteilt werden, die auf einfache anfrage per ganz weg. Die AGB sind gegenüber dem kunden, der erkennt durch ankreuzen des entsprechenden kästchens oder durch klicken AUF den dafür vorgesehenen button in kenntnis genommen und akzeptiert zu haben, bevor sie die bestellung aufgeben. Die bestätigung der bestellung durch die bestätigung gilt mitgliedschaft durch den käufer gültigen AGB, die am tag der bestellung, deren erhaltung und fortpflanzung erfolgt durch die Betreiber.

Artikel 3 BESCHREIBUNG DER PRODUKTE

Die Website ist eine website von online-verkauf von kerzen ewigen und support kerzen ewigen der marke Eco-Candle (nachstehend « (s) Produkt(e)») geöffnet ist jede natürliche oder juristische person, die die benutzung der Website («Kunden »).

Die Produkte, die auf dieser Website erscheinen, sind jeweils gegenstand einer beschreibenden (vom betreiber erstellt wurden, oder sie auf der webseite des herstellers, der durch einen link auf der Webseite) mit der angabe ihrer wesentlichen merkmale. Die bilder, die ggf. die produkte sind nicht rechtsverbindlich. Die gebrauchsanweisung des Produkts, wenn es ist ein wesentliches element, abbildung auf der Website oder spätestens an der lieferung. Die Produkte sind gemäß den vorschriften des französischen rechts in kraft.

Der Kunde bleibt verantwortlich für die modalitäten und auswirkungen der zugriff auf die Website insbesondere durch das Internet. Dieser zugang kann bedeuten, die für die zahlung von gebühren an der technische dienstleister wie der anbieter von Internet -, die weiterhin zu seinen lasten. Darüber hinaus muss der Kunde und werden voll verantwortlich für die ausrüstung notwendig, um sich einzuloggen.

Der Kunde erkennt an, sichergestellt zu haben, dass der computer-konfiguration, die es verwendet ist sicher und funktioniert.

Artikel 4 – CREATION SPACE-CLIENT

Um eine bestellung auf der Website muss der Kunde zunächst seine persönlichen kundenbereich personal. Einmal erstellt, um darauf zuzugreifen, muss sich der Kunde identifizieren, indem sie seine id und sein passwort geheim, persönlich und vertraulich. Es obliegt dem Kunden, nicht zu kommunizieren, seinen benutzernamen und sein kennwort gemäß den bestimmungen von artikel PERSONENBEZOGENEN DATEN, die der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Jeder Kunde verpflichtet sich, die strenge vertraulichkeit über daten, insbesondere benutzername und passwort, das ihm zugang zu seinem kundenbereich, dem Kunden dankbar sein, und allein verantwortlich für den zugriff auf den Service über seinen benutzernamen und sein passwort, mit ausnahme betrug erwiesen. Jeder Kunde verpflichtet sich, unverzüglich mitzuteilen, dem Betreiber im falle von verlust, missbrauch oder die missbräuchliche verwendung seiner id und/oder passwort.

Nach der gründung seinen kundenbereich personal, der Kunde erhält eine e-mail, ihm die bestätigung der gründung seiner client-bereich.

Der Kunde verpflichtet sich bei der anmeldung :

  • erteilung von informationen tatsächlich korrekt und aktualisiert sind, zum zeitpunkt ihrer eingabe in das formular " anmeldung des dienstes, insbesondere nicht für die verwendung von falschen namen oder adressen oder namen oder adressen ohne dazu berechtigt zu sein.
  • halten sie die daten für eintragungen zu gewährleisten kontinuierlich die tatsächlichen zeichen, genau und aktuell sind.

Der Kunde verpflichtet sich außerdem, nicht zur verfügung stellen, oder informationen zu verteilen, illegale oder anstößige (wie diffamierend, beleidigend oder in der konstituierenden identitätsdiebstahl) oder schädlingen (wie viren). Andernfalls ist der Betreiber in der lage sein, zu sperren oder zu kündigen, den zugriff des Kunden auf die Website für ihre schuld eingeräumt wird.

Artikel 5 – BESTELLUNG

Der Betreiber bemüht sich, zu gewährleisten, eine optimale verfügbarkeit ihrer Produkte. Die Produkte sind nur gültig, solange der vorrat reicht.

Wenn trotz der besten bemühungen der Betreiber, ein Produkt wäre nicht verfügbar, die nach bestellung des Kunden, hat der Betreiber benachrichtigt den Kunden per e-mail, in kürzester zeit, und die Kunden haben die wahl zwischen :

  • die lieferung eines Produkts, das in einer qualität und einem preis in höhe der ursprünglich zu bestellen, oder
  • die erstattung der kosten für die bestellte ware spätestens innerhalb von dreißig (30) tage nach zahlung der bereits gezahlten beträge.

Es wird vereinbart, dass außerhalb der erstattung der preis des Produkts verfügbar, wenn diese option vom Client angefordert wird, der Betreiber ist nicht verpflichtet zu schadenersatz stornierung, sofern die nichterfüllung des vertrages, ihn persönlich zu vertreten.

Mit ausnahme anders lautender angaben in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu und unbeschadet des widerrufsrechts durch geltendes recht, bestellungen des Kunden sind verbindlich und endgültig.

Zum zeitpunkt der bestellung muss der Kunde auswählen, die ausgewählten Produkte, die hinzufügen zu ihrem warenkorb zu, indem sie die Produkte ausgewählt und die gewünschte menge. Der Kunde hat die möglichkeit, überprüfen sie die details seiner bestellung und den gesamtpreis und zurück zu den vorherigen seiten, um diese gegebenenfalls korrigieren sie den inhalt ihrem korb, bevor sie ihn freigeben.

Der Kunde verpflichtet sich, lesen sie die Geschäftsbedingungen, die dann in kraft ist, bevor sie sie akzeptieren und bestätigen sie die bedingungen und kosten für die lieferung und das widerrufsrecht vorherige zahlung ihrer bestellung. Die bestellbestätigung führt zu akzeptanz der AGB, und-als vertrag.

Eine kopie der vorliegenden Allgemeinen Bedingungen, wie sie vom Kunden akzeptiert, wird der Kunde per e-mail zum zeitpunkt der bestätigung ihrer Bestellung, so dass letzteres kann sich zu finden.

Die vertraglichen informationen über die bestellung (einschließlich des n° der bestellung wird eine bestätigung per e-mail rechtzeitig, spätestens zum zeitpunkt der lieferung. Der Betreiber empfiehlt dem Kunden auszudrucken und/oder zu archivieren, die auf einem zuverlässigen und dauerhaften datenträger, die bestellbestätigung als nachweis. Eine rechnung, die digital ist, steht der Kunde im bereich « mein konto ». Der Betreiber empfiehlt dem Kunden auch auszudrucken und/oder zu archivieren, die auf einem zuverlässigen und dauerhaften datenträger, diese rechnung als nachweis.

Alle e-mail wird an die Kunden im rahmen einer bestellung wird die e-mail-adresse, die der Client verwendet, um sich zu identifizieren, in dessen client-bereich.

Der Betreiber behält sich das recht vor, nicht bestätigen die bestellung des Kunden, für alle gerechtfertigten grund, insbesondere falls :

  • Überschreitet der Kunde die agb in der zum zeitpunkt ihrer bestellung ;
  • Die bestellhistorie des Kunden zeigt, dass wir bleiben geschuldeten bisherigen bestellungen.
  • Der eine frühere bestellung des Kunden ist gegenstand eines rechtsstreits während der behandlung ;
  • Der Kunde reagierte nicht auf eine anfrage zur bestätigung seiner bestellung, dass der Betreiber ihm übermittelte.

Der Betreiber archiv kaufverträge über Produkte, die gemäß den geltenden rechtsvorschriften. Indem sie durch eine anfrage an die folgende adresse l.gross@eco-candle.eu der Betreiber übermittelt dem Kunden eine kopie der vereinbarung, die gegenstand des antrags.

Jede änderung der bestellung durch den Kunden nach auftragsbestätigung unterliegt der zustimmung des Betreibers.

Die informationen, die durch den Kunden bei der bestellung (insbesondere name und lieferadresse) verpflichtet ist. Die verantwortung des Betreibers nicht in irgendeiner weise gesucht werden, die in dem fall, dass ein fehler bei der bestellung verhindern oder zu verzögern die lieferung/befreiung.

Der Kunde erklärt, dass er die volle rechtsfähigkeit besitzt, die ihm ermöglichen, sich zu verpflichten, im rahmen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die registrierung ist offen für volljährige und in der lage, den schutz von minderjährigen bedingungen, die diese treten unter der aufsicht eines elternteils oder erziehungsberechtigten mit der elterlichen sorge. In keinem fall wird die anmeldung ist nicht zulässig, für rechnung dritter, die in weniger als angemessen ist berechtigt, die darstellung juristische person ist, zum beispiel). Die anmeldung ist persönlich an jeden Kunden.

Im falle der nichterfüllung durch den Kunden in eine der bestimmungen in diesen nutzungsbedingungen der Betreiber behält sich das recht vor, fristlos zu kündigen, das konto des Kunden.

Artikel 6 – ZAHLUNG UND SICHERHEIT

Der Kunde erkennt ausdrücklich an, dass jede bestellung auf der Website eine bestellung mit zahlungspflicht erfordert die zahlung eines preises vor der lieferung des bestellten Produktes.

In jedem fall ist der Betreiber behält sich das recht zur kontrolle der gültigkeit der verordnung, vor dem versand der bestellung, mit allen erforderlichen mitteln.

Der Betreiber verwendet die online-payment-lösung stripe.

Die befehle können gezahlt werden, durch die verwendung einer der folgenden methoden der zahlung :

Zahlung per kreditkarte. Die zahlung erfolgt direkt an den bank-server sichere bank der Betreiber, die bankverbindung des Kunden nicht fließen, nicht auf die Website. Die bankverbindung wird mitgeteilt, wenn die zahlung ist geschützt durch ein verschlüsselungsverfahren SSL (Secure Socket Layer). Auf diese weise werden diese koordinaten werden nicht dritten zugänglich gemacht werden.

Die bestellung des Kunden wird registriert und bestätigt, sobald der annahme der zahlung durch die bank.

Das konto des Kunden abgebucht wird der betrag nur, wenn (i) die daten der kreditkarte haben überprüft worden und (ii) die geschwindigkeit wird angenommen, die bank, die die karte ausgegeben bank.

Die unmöglichkeit, zu belasten, werden die beträge, die zur ungültigkeit sofortigen verkauf.

Die kreditkarte kann insbesondere verweigert werden, wenn sie abgelaufen ist, wenn es erreicht die maximale höhe der kosten, mit dem der Kunde hat recht, oder, falls die eingegebenen daten falsch sind.

Gegebenenfalls die vom Kunden bestätigte bestellung gilt als wirksam, wenn der center-bank-zahlung sicher seine zustimmung gegeben hat auf die transaktion.

Im rahmen der verfahren, die kontrolle der Betreiber kann den Kunden bitten, alle notwendigen teile für die fertigstellung ihrer bestellung. Diese teile werden nicht für andere zwecke verwendet werden als diese.

Artikel 7 – ZAHLUNG DES PREISES

Die preise der Produkte zum zeitpunkt der bestellung gültig und ist in euro angegeben inklusive aller steuern (TTC) ohne die kosten der lieferung und transport. Im fall der förderung, der Betreiber, verpflichtet sich der angebotspreis für alle bestellungen, die während der zeit der werbung für die förderung.

Der preis ist zahlbar in euro (€) ausschließlich. Der preis ist zu entrichten, ganz nach der bestätigung der bestellung. Die preise beinhalten die rabatte und rückvergütungen, dass der Betreiber dazu veranlasst würde, zu gewähren.

Wenn der tarif-oder lieferbedingungen gelten, werden sie hinzugefügt, um die preis der Produkte und werden gesondert vor der bestätigung der bestellung durch den Kunden. Der gesamtbetrag durch den Kunden und seine einzelheiten sind auf der seite mit der auftragsbestätigung.

Artikel 8 – zustandekommen DES VERTRAGS

Der vertrag zwischen dem Betreiber und der Kunde ist gebildet zum zeitpunkt der sendung durch den Kunden der bestätigung ihrer bestellung.

Die aufmerksamkeit des Kunden wird besonders hingewiesen auf die art der annahme der bestellung auf der Website an. Wenn der Kunde mit seiner bestellung muss er bestätigen diese durch die technik des « double-click », das heißt, dass die ausgewählten Produkte in den warenkorb hinzugefügt, der Kunde muss kontrollieren und ggf. korrigieren sie den inhalt ihres warenkorb (bezeichnung, menge der ausgewählten produkte, preise, modalitäten und versandkosten), bevor sie ihn freigeben, indem sie auf « ich gültigen meine lieferung », und er erkennt, akzeptieren sie die AGB, bevor sie auf die schaltfläche « ich zahle », schließlich es bestätigt seine bestellung nach dem ausfüllen der entsprechenden bankverbindung. Die « doppel-klick » im wert von elektronischen signatur und der handschriftlichen unterschrift gleichgestellt. Es stellt eine annahme dar, unwiderruflich und vorbehaltlos der bestellung durch den Kunden.

Die archivierung der mitteilungen, bestellungen und rechnungen erfolgt durch den Betreiber auf eine zuverlässige und nachhaltige art und weise aufzubauen, ist eine getreue kopie, und nachhaltige. Diese mitteilungen, bestellungen und rechnungen können als nachweis des vertrages. Sofern nichts gegenteiliges bewiesen wird, die aufgezeichneten daten durch den Betreiber über das Internet oder per telefon gelten als beweis für sämtliche transaktionen zwischen dem Betreiber und seinen Kunden.

Die bestellung kann aufgelöst werden dem Kunden per einschreiben mit rückschein oder schriftlich auf einem anderen dauerhaften datenträgers in folgenden fällen :

  • das Produkt entspricht nicht den angegebene eigenschaften des Produkts ;
  • lieferung über die frist in der bestellung oder in ermangelung einer solchen angabe, innerhalb von dreißig (30) tagen nach vertragsabschluss, nach, dass der Betreiber wurde aufgefordert, in gleicher weise und ohne ergebnis, um die leistung in einem angemessenen nachfrist ;
  • der höhere preis gerechtfertigt ist, die durch eine technische änderung des produkts vorgegeben durch die öffentliche hand.

In allen diesen fällen hat der Kunde anspruch auf rückerstattung der anzahlung zuzüglich zinsen zum gesetzlichen satz ab dem zeitpunkt des zahlungseingangs der anzahlung.

Die bestellung kann gelöst werden, die durch den Betreiber in folgenden fällen :

  • verweigert der käufer nehmen lieferung ;
  • nicht-zahlung des preises (oder des noch unbeglichenen betrages zum zeitpunkt der lieferung.

Artikel 9 – eigentumsvorbehalt

Der Betreiber bleibt der alleinige eigentümer von der bestellten Produkte auf der Website bis zur einlösung des vollen preises einschließlich etwaiger versandkosten.

Artikel 10 – VERSAND UND LIEFERUNG

Die angebote im online-verkauf präsentiert auf der website sind nur für kunden mit wohnsitz in Frankreich oder, falls zutreffend, in einem land, das mitglied der europäischen Union ist, und für lieferungen in denselben geographischen gebieten.

Erfolgt die lieferung der übertragung an den Client der physischen besitz oder der kontrolle des Produkt.

Der Betreiber bietet modi von lieferung oder die erteilung unterscheiden sich je nach der art des produktes : boxtal.

Die versandkosten sind diejenigen angegeben, die bei abschluss der bestellung und erlaubt sind der bestätigung der bestellung.

Der Betreiber verpflichtet sich, gemäß der termin für die lieferung auf der Website angegeben, für jedes der Produkte zu liefern die Produkte innerhalb von maximal dreißig (30) tagen nach erhalt der bestellung.

Die lieferzeiten sind beworben in werktagen auf der Website zum zeitpunkt der bestellung. Diese fristen umfassen die vorbereitung und der versand der bestellung sowie der vorgesehenen frist den spediteur.

Der Betreiber verpflichtet sich, versenden die Produkte entsprechend den zeitrahmen auf jedem produktblatt und der korb unter dem vorbehalt, dass die bezahlung der bestellung wurde nicht zuvor abgelehnt.

Wenn jedoch ein oder mehrere Produkte konnten geliefert werden innerhalb ursprünglich angekündigt, den Betreiber wenden, eine e-mail, die besagt, dass dem Kunden die neuen liefertermin.

Die lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene adresse bei der bestellung. Es obliegt ihm daher, zu überprüfen, ob diese adresse keine fehler enthält. Der Betreiber kann nicht haftbar gemacht werden wenn die vom Kunden mitgeteilte adresse falsch ist, verhindert oder verzögert so die lieferung.

Bei der lieferung kann es erforderlich sein, die unterzeichnung empfang.

Keine lieferung erfolgt nicht an ein postfach. Bei lieferung obliegt es dem Kunden sicherzustellen, dass die gelieferten Produkte entsprechen ihrer bestellung wird und das paket versiegelt ist und nicht beschädigt ist. Wenn dies nicht der fall, muss der Kunde unbedingt der angabe auf dem lieferschein. Es besteht kein anspruch auf die menge oder den zustand des Produktes wird nicht zugelassen, wenn die mängelrüge nicht getragen wurde, die auf dem lieferschein.

Artikel 11 – WIDERRUFSRECHT

Wenn ein geliefertes Produkt nicht gibt, nicht zur vollen zufriedenheit des Kunden, kann die rückkehr an den Betreiber. Der Kunde erhält von vierzehn (14) tage, um es ab dem datum des eingangs der bestellung.

Gemäß artikel L. 221-21 des Code des verbrauchs und zur umsetzung dieses rücktrittsrecht unter den bedingungen der artikel L. 221-18 ff. des verbraucherschutzgesetzes hat der Kunde wird gebeten, ein formular auszufüllen, das typ des widerrufs.

Der Betreiber sendet eine bestätigung über den eingang der widerrufserklärung des Kunden per e-mail.

Falls zutreffend, wird der Kunde kann sein widerrufsrecht ausüben, indem sie die folgenden informationen für den Betreiber :

  • name, anschrift, telefonnummer und e-mail-adresse ;
  • widerruf durch eine eindeutige erklärung (z.b. brief per post, fax oder e-mail, sobald diese koordinaten stehen zur verfügung und werden auf dem formblatt des widerrufsrechts). Der Kunde kann das muster-widerrufsformular, aber es ist nicht zwingend erforderlich.

Die kosten für die rücksendung sind zu lasten des Kunden, ausgenommen, wenn das gute kann nicht normal mit der Post zurückgesandt, in diesem fall der Anlagenbetreiber erhält das Produkt auf seine kosten.

Die ausnahmen von artikel L. 221-28 des verbraucherschutzgesetzes gelten und behindern die ausübung des widerrufsrechts, insbesondere wenn der befehl besteht aus einem vertrag :

  • erbringung von dienstleistungen in vollem umfang ausgeführt werden, vor dem ende der widerrufsfrist, wenn die vollstreckung begonnen hat, nachdem vorherige ausdrückliche zustimmung des verbrauchers und ausdrücklichen verzicht auf das widerrufsrecht ;
  • der bereitstellung von waren oder dienstleistungen, deren preis von schwankungen auf dem finanzmarkt, die außerhalb der kontrolle des unternehmers und wahrscheinlich auftreten, während der widerrufsfrist ;
  • zur lieferung von waren, angefertigt nach den vorgaben des verbrauchers oder eindeutig auf die persönlichen ;
  • zur lieferung von waren, verschlechtern oder verfallen schnell ;
  • zur lieferung von waren, die vom verbraucher entsiegelt wurden durch den verbraucher nach lieferung, und die können nicht zurückgegeben werden, aus gründen der hygiene oder dem schutz der gesundheit;
  • zur lieferung von waren, die, nachdem sie geliefert wurden, und durch ihre natur, sind gemischt untrennbar mit anderen gütern ;
  • für die lieferung von alkoholischen getränken, deren lieferung erst jenseits von dreißig (30) tagen, deren wert vereinbart, der vertragsschluss ist abhängig von schwankungen auf dem markt sind, die außerhalb der kontrolle des unternehmers ;
  • wartungs-oder reparaturarbeiten durchzuführen, im notfall in die wohnung des verbrauchers und ausdrücklich gefordert, die von ihm, im rahmen von ersatzteilen und arbeiten, die unbedingt erforderlich ist, um dem notfall ;
  • zur lieferung von audio-oder videoaufzeichnungen oder von software, wenn diese vom verbraucher entsiegelt wurden durch den verbraucher nach lieferung ;
  • bereitstellung einer zeitung, einer zeitschrift oder zeitschrift, mit ausnahme von abonnement-verträgen solcher veröffentlichungen ;
  • geschlossen bei einer öffentlichen versteigerung ;
  • für die erbringung von hosting-dienstleistungen, mit unterkunft wohn -, dienstleistungen, transport von waren, mietwagen, catering-oder freizeitaktivitäten, die erbracht werden müssen, auf ein datum oder einen bestimmten zeitraum ;
  • lieferung von digitalen inhalten, die nicht auf einem materiellen datenträger bereitgestellt, mit deren ausführung begonnen hat, nachdem vorherige ausdrückliche zustimmung des verbrauchers und ausdrücklichen verzicht auf das widerrufsrecht.

Das zurückgegebene Produkt muss in der originalverpackung, in einwandfreiem zustand, sauber bis hin zum wiederverkauf, unbenutzt und mit alle zubehör wieder zu komplettieren.

Auch das zurückgegebene Produkt, das die rückkehr paket muss enthalten auch eine e-mail mit angabe der genauen koordinaten (name, vorname, adresse) und vollständige Kunden-und auftragsnummer, und der originalrechnung.

Der Betreiber erstattet dem Kunden den betrag des Produkts in einer frist von vierzehn (14) tagen nach erhalt des Produkts und aller elemente, die zur umsetzung der in der rückerstattung des Kunden. Diese erstattung kann gemacht werden dasselbe zahlungsmittel, das mitarbeiter für den Kunden. Hat dieser titel und der Kunde den auftrag bezahlt, in form von guthaben / geschenk-gutscheine können werden erstattet guthaben / geschenk-gutscheine nach dem willen der Betreiber.

Durch die annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erkennt der Kunde ausdrücklich an, darüber in kenntnis der modalitäten des widerrufs.

Artikel 12 – kundendienst

Der Kunde kann kontaktieren sie den Betreiber :

  • unter der folgenden nummer 06.63.49.29.20 am tag und öffnungszeiten folgenden 10 bis 16 uhr.
  • per e-mail richten sie bitte an l.gross@eco-candle.eu unter angabe von name, telefon-nummer, der gegenstand ihrer anfrage und die nummer der betreffenden bestellung.

Artikel 13 GEISTIGES EIGENTUM UND LIZENZ Zur NUTZUNG DER WEBSITE

Der Betreiber ist der alleinige inhaber aller elemente auf der Website, einschließlich und ohne einschränkung, alle texte, dateien, bilder (animiert oder nicht), fotos, videos, logos, zeichnungen, modelle, software, marken, corporate design, datenbank, Website-struktur und alle anderen elemente, das geistige eigentum und andere daten oder informationen (im folgenden die « Materialien ») sind geschützt durch die gesetze und verordnungen der französischen und internationalen menü wählen, beispielsweise in bezug auf das geistige eigentum.

Folglich ist keiner der Bestandteile der Website darf ganz oder teilweise geändert werden, reproduziert, kopiert, dupliziert, verkauft, weiterverkauft, übertragen, veröffentlicht, pressemitteilung, verbreitet, ausgestrahlt, dargestellt, gespeichert, genutzt, vermietet oder betrieben wird, in anderer weise entgeltlich oder unentgeltlich, durch Kunden oder durch dritte, unabhängig von den mitteln und/oder von den verwendeten medien, seien sie bekannt oder unbekannt, ohne die vorherige, ausdrückliche, schriftliche zustimmung von der Betreiber von fall zu fall, und der Kunde ist allein verantwortlich für jede nutzung oder verwertung ist unzulässig.

Außerdem wird darauf hingewiesen, dass der Betreiber ist nicht eigentümer der inhalte online gestellt von den Kunden, für die letztere nach wie vor voll verantwortlich und garantieren die Gesellschaft, gegen alles, klage. Die Kunden legen die Betreiber eine lizenz, nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, unentgeltliche und weltweite nutzung der inhalte des geistigen eigentums, die sie veröffentlichen, auf die Website, um die dauer für den schutz dieser inhalte.

Der Betreiber behält sich die möglichkeit, alle rechtsmittel gegen personen, die nicht eingehalten haben, werden die verbote in diesem artikel.

ARTIKEL 14 – HAFTUNG UND GEWÄHRLEISTUNG

Der Betreiber haftet nicht für die nichterfüllung des vertrags durch den Kunden oder aufgrund ereignis als höhere gewalt durch die zuständigen gerichte oder immer noch zu unvorhersehbaren und unüberwindbaren von dritten, zu den anwesenden.

Der Betreiber kann keine haftung für informationen, die importiert, gespeichert und/oder veröffentlicht auf der Website durch die Kunden. Der Betreiber kann nicht verantwortlich gemacht werden, die im rahmen der veröffentlichten informationen, durch Kunden auf der Website und für direkte oder indirekte schäden, dass dieser einsatz könnte dazu führen, dass ein dritter hat der Kunde die ursprünglich für die veröffentlichung verbleibenden allein verantwortlich für diesen titel.

Der Kunde erkennt an, dass die merkmale und zwänge des Internets nicht erlauben, die sicherheit, die verfügbarkeit und die integrität von datenübertragungen im Internet. Somit ist der Betreiber gewährleistet nicht, dass die Website und die dienste ununterbrochen oder fehlerfrei funktionieren. Besonders, ihr betrieb kann vorübergehend unterbrochen werden, aufgrund von wartungsarbeiten, updates oder technische verbesserungen darstellen, oder für die verbesserung der inhalte und/oder ihrer präsentation.

Der Betreiber kann nicht haftbar gemacht werden für die verwendung, die wäre von der Website und ihre dienste durch den Kunden in verletzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der direkte oder indirekte schäden, dass dieser einsatz könnte dazu führen, dass sie einem Kunden oder dritte. Insbesondere ist der Betreiber haftet nicht für falsche erklärungen eines Kunden und sein verhalten gegenüber dritten. In den fällen, in denen der verantwortung des Betreibers, wäre gesucht grund für ein solches verhalten von einem seiner Kunden, letzteres verpflichtet sich, den Betreiber gegen eine verurteilung gegen ihn und erstatten der Betreiber sämtliche kosten, einschließlich anwaltsgebühren, zu verteidigen.

Der Kunde ist allein verantwortlich für sämtliche inhalte, die er online auf der Website, wie er erklärt ausdrücklich, über sämtliche rechte zu und garantiert, dass dieser titel der Betreiber, dass er nicht in der online-inhalte, die verletzung der rechte dritter, insbesondere aus eigentum oder aus denen eine beeinträchtigung von personen (insbesondere verleumdung, beleidigungen, beschimpfungen, etc.), auf achtung der privatsphäre, verletzung der öffentlichen ordnung und den guten sitten verstoßen (insbesondere, verherrlichung von verbrechen gegen die menschlichkeit, aufstachelung zum rassenhass, kinderpornografie, usw.). Im falle eines verstoßes gegen geltende gesetze, die guten sitten oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, kann der Betreiber ausschließen, von rechts wegen die Kunden, die sich schuldig gemacht, solche straftaten und löschen von informationen und verweise zu diesen inhalten bestehen. Ist der Betreiber als gastgeber zu haben, ist in bezug auf die eingestellten inhalte dritter. In diesem zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Der Betreiber keine allgemeine verpflichtung zur überwachung der inhalte übertragen oder gespeichert, die über die Website. In den fällen, in denen der verantwortung des Betreibers, wäre gesucht aufgrund von inhalt ist online verfügbar und der Kunde verpflichtet sich, den Betreiber gegen eine verurteilung gegen ihn und erstatten der Betreiber sämtliche kosten, einschließlich anwaltsgebühren, zu verteidigen.

Unabhängig von jeglicher garantie, die zusätzliche (garantie commerciale) könnte gewährt werden, die Produkte profitieren von der gesetzlichen garantie der konformität gemäß den artikeln L. 217-4 ff. des Code de la consommation (insbesondere L. 217-4 bis L. 217-14 des Code de la consommation), und der garantie für versteckte mängel gemäß den artikeln 1641 bis 1649 des bürgerlichen gesetzbuches.

Wenn sie handeln im rahmen der gesetzlichen garantie der konformität :

  • sie erhalten innerhalb einer frist von zwei (2) jahre ab der lieferung des gutes, um zu handeln :
  • sie können auswählen zwischen reparatur oder ersatzlieferung, vorbehaltlich der bedingungen, die kosten der bestimmungen in artikel L. 217-9 des Code de la consommation ;
  • sie sind befreit zu bringen, ist der beweis für die existenz des vertragswidrigkeit der waren in den zwanzig-vier (24) monate nach der lieferung der ware (sofern gebrauchtwaren).

Sie können entscheiden, ob die umsetzung der garantie gegen versteckte mängel der verkauften sache im sinne von artikel 1641 des bürgerlichen gesetzbuches. In diesem fall können sie wählen zwischen der auflösung des verkaufs oder einer reduzierung des verkaufspreises gemäß artikel 1644 des bürgerlichen gesetzbuches.

Nachdruck von artikeln L. 217-4, L. 217-5, L. 217-7, L. 217-9 und L. 217-12 des Codes des verbrauchs, die in artikel 1641, 1644, und der erste absatz von artikel 1648 des bürgerlichen gesetzbuches, wie an dem tag in kraft der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen :

Art. L. 217-4 des code de la consommation : « Der verkäufer liefert in übereinstimmung mit dem vertrag und haftet für die konformitätsmängel, die bei der ausstellung. Er haftet auch für konformitätsmängel aufgrund der verpackung, der montageanleitungen oder der installation, wenn diese ihre last durch den vertrag wurde oder unter seiner verantwortung ausgeführt. » Art. L. 217-5 des code de la consommation : « Die gut im einklang mit dem vertrag : 1° Wenn es ist eigenen zweck in der regel erwartet ein ähnliches gut, und gegebenenfalls : - es entspricht der vom verkäufer gegebenen beschreibung und besitzt die eigenschaften, die ihm vorgestellt wurden, und dem käufer in form eines musters oder modells ; - wenn es weist auf die eigenschaften, die ein käufer vernünftigerweise erwarten kann in anbetracht der öffentlichen erklärungen des verkäufers, des herstellers oder seines vertreters, insbesondere in der werbung oder der kennzeichnung ; 2° Oder wenn die eigenschaften, die einvernehmlich von den parteien oder besonderen gesucht, die vom käufer getragen wird, der dem verkäufer mitgeteilt wurde und die dieser akzeptiert hat. » Art. L. 217-7 des code de la consommation : « Die vertragswidrigkeiten, die innerhalb von vierundzwanzig monaten ab der lieferung des gutes offenbar werden, existieren zum zeitpunkt der ausstellung bis zum beweis des gegenteils. Für die waren verkauft gelegenheit, diese frist auf sechs monate. Der verkäufer kann den kampf gegen diese vermutung, wenn diese nicht kompatibel ist mit der art des gutes oder der vertragswidrigkeit geltend gemacht. » Art. L. 217-9 des code de la consommation : « Bei vertragswidrigkeit wählt der käufer zwischen reparatur und ersatzlieferung. Allerdings kann der verkäufer sich nicht, sie nach der wahl des käufers, wenn diese option bewirkt, dass kosten, die offensichtlich unverhältnismäßig im hinblick auf andere art, unter berücksichtigung der wert des gegenstandes oder der bedeutung des mangels zu. Er ist dann verpflichtet, sofern das nicht möglich ist, nach der modalität, die nicht nach wahl des käufers ». Art. L. 217-12 des code de la consommation : « Die aktion wegen mängeln verjähren in zwei jahren ab lieferung der ware. » Art. 1641 des bürgerlichen gesetzbuches : « Der verkäufer übernimmt die gewährleistung wegen versteckter mängel der verkauften sache, die es ungeeignet für den zweck, für den es bestimmt, oder diesen gebrauch derart schmälern, dass der käufer sie nicht erworben hätte, oder hätte einen niedrigeren preis, wenn sie ihm bekannt gewesen. » Art. 1644 code civil : « In der in den artikeln 1641 und 1643, hat der käufer die wahl zurückgeben und sich den preis zurückerstatten zu lassen, oder halten die sache und machen einen teil des preises. » Art. 1648 absatz 1 des bürgerlichen gesetzbuchs : « Die bei mängelansprüchen muss eingeleitet werden durch den käufer innerhalb von zwei jahren ab der entdeckung des mangels. »

Es wird darauf hingewiesen, dass die suche nach lösungen zur streitbeilegung vor einer etwaigen klageerhebung nicht unterbrochen, und die fristen für die maßnahmen der gesetzlichen gewährleistung oder die dauer einer etwaigen garantie.

ARTIKEL 17 – PERSONENBEZOGENE DATEN

Für weitere informationen über die verwendung von personenbezogenen daten durch den Betreiber, bitte lesen sie die Charta, die auf der achtung der privatsphäre (die « satzung »). Sie können jederzeit die Charta auf der Website.

Artikel 18 – HYPERTEXT-LINKS

Die hypertext-links zur verfügung, die auf der Website möglicherweise auf websites von drittanbietern nicht veröffentlicht, durch den Betreiber. Sie sind ausschließlich für die bequemlichkeit des Kunden, um die verwendung der ressourcen über das Internet verfügbar. Wenn der Kunde diese links, verlassen sie die Website, akzeptieren sie die websites dritter auf eigene gefahr oder gegebenenfalls in übereinstimmung mit den bedingungen für die regelung.

Der Kunde nimmt zur kenntnis, dass der Betreiber weder eine kontrolle noch trägt, in keiner weise an der ausarbeitung der bedingungen für die nutzung und/oder inhalte gelten oder die auf diesen websites von drittanbietern.

Dementsprechend ist der Betreiber nicht haftbar für in irgendeiner weise, dass diese hypertext-links.

Darüber hinaus ist der Kunde nimmt zur kenntnis, dass der Betreiber kann nicht garantieren, garantieren oder übernehmen alle oder einen teil der nutzungsbedingungen und/oder den inhalt dieser websites von dritten.

Die Website kann auch links zu drittseiten werbe-und/oder banner verweisen auf webseiten dritter, nicht veröffentlicht, durch den Betreiber.

Der Betreiber der klient aufgefordert, ihm zu melden hyperlinks auf der Website würde den zugriff auf eine andere website mit inhalten, die gegen die gesetze und/oder die guten sitten verstoßen.

Der Kunde ist nicht berechtigt, der verwendung und/oder einfügen, hyperlink, der auf der website nicht ohne vorherige schriftliche zustimmung des Betreibers von fall zu fall.

ARTIKEL 19 – REFERENZEN

Der Kunde ermächtigt die Betreiber zu erwähnen, der name des Kunden, sein logo als referenz in den eigenen kommunikationsmitteln (flyer, webseite, angebot, beziehung mit der presse, pressemitteilung, pressemappen, interne kommunikation, etc.).

ARTIKEL 20 – ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

GESAMTE VEREINBARUNG DER PARTEIEN

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen eine vereinbarung über die beziehungen zwischen dem Kunden und Betreiber. Sie bilden die gesamtheit der rechte und pflichten der Gesellschaft und der Betreiber für ihr objekt. Wenn eine oder mehrere bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein, in anwendung eines gesetzes, einer verordnung oder infolge einer endgültigen entscheidung einer zuständigen gerichtsbarkeit, bleiben die übrigen bestimmungen bleiben in voller kraft und wirkung. Darüber hinaus ist die tatsache, dass eine der vertragsparteien von den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht geltend gemacht wird, eine verletzung der anderen partei eine bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann nicht dahin ausgelegt werden, ein verzicht auf seinen anteil geltend zu machen, in die zukunft einer solchen verletzung.

ÄNDERUNGEN DER BEDINGUNGEN

Der Betreiber behält sich das recht vor, jederzeit und ohne vorherige ankündigung den inhalt der Website oder der dienste erhältlich sind, und/oder einzustellen, vorübergehend oder dauerhaft für die nutzung der Website.

Darüber hinaus ist der Betreiber behält sich das recht vor, jederzeit und ohne vorankündigung die lokalisierung der Website auf dem Internet, sowie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Kunde ist daher verpflichtet, daher finden sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor nutzung der Website.

Der Kunde nimmt zur kenntnis, dass der Betreiber nicht haftbar für in irgendeiner weise, dass entweder ihm gegenüber oder dritten durch diese änderungen, aussetzungen oder kündigungen.

Der Betreiber empfiehlt dem Kunden zu speichern und/oder drucken die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen zur sicheren aufbewahrung und langlebig, damit sie sich darauf berufen kann jederzeit während der laufzeit des vertrags werden, falls erforderlich.

BESCHWERDE - MEDIATION

Im streitfall wenden sie sich vorrangig an den kundendienst des unternehmens an die folgende adresse : l.gross@eco-candle.eu

ANWENDBARES RECHT

Diese Allgemeinen Bedingungen unterliegen der anwendung und auslegung gemäß dem französischen recht.

ANNAHME DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DURCH DEN KUNDEN

Der Kunde erkennt an, lesen sie bitte sorgfältig diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Indem sie sich auf der Website bestätigt der Kunde die kenntnisnahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und akzeptieren, und das macht sie vertraglich gebunden, die Bedingungen dieser Allgemeinen geschäftsbedingungen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Kunden sind diejenigen verfügbar, die zum zeitpunkt der bestellung, wie einer mit datum versehenen kopie an diesem tag kann wieder auf seine anforderung an den Client, es ist daher darauf hingewiesen, dass jede änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, würde durchgeführt durch den Betreiber, gilt dies nicht für jede bestellung erfolgte zuvor eine ausdrückliche vereinbarung mit dem Kunden ursprünglich für eine bestimmte bestellung.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Instagram
Tiktok